Herzlich Willkommen!

Die Private Akademie für Steuerrecht in der Wirtschaft Stuttgart GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, das Steuerrecht für Angehörige der steuerberatenden Berufe bzw. einem ähnlichen Adressatenkreis so aufzubereiten, dass der Nutzen für jeden Teilnehmer optimal ist.

Themen des Monats Oktober 2016

Teil A: Aktuelle Informationen
INHALT
1. Steuerliche Behandlung der Bonusleistungen einer gesetzlichen Krankenkasse
2. Weitere Neuigkeiten zum häuslichen Arbeitszimmer
3. Ortsübliche Miete im Fall der verbilligten Überlassung von Wohnraum
4. BMF zur Anerkennung von Aufwands- bzw. Rückspenden
5. Abgrenzung Freiberufler/Gewerbetreibender: Ähnlichkeitsprüfung bei im EDV-Bereich tätigen Autodidakten
6. BFH versagt vorläufigen Rechtsschutz gegen Solidaritätszuschlag
7. Rückwirkende Bildung einer Rücklage nach § 6b i.V.m. § 6c EStG
8. Schenkungsteuerpflichtige Zuwendungen unter Eheleuten
9. Ausschlussgrund für eine doppelte Haushaltsführung: Zumutbare Erreichbarkeit des Arbeitsortes

Themen des Monats September 2016

Teil A: Aktuelle Informationen
INHALT
1. Übertragung des Teils eines Mitunternehmeranteils und spätere Ausgliederung eines zurückbehaltenen Wirtschaftsguts des SBV
2. Vorabgewinnmodell läuft weiter (§ 24 UmwStG)
3. Einbringung eines Wirtschaftsguts in eine Personengesellschaft gegen Gutschrift auf dem Kapitalkonto II
4. Neue Rechtsprechung zu § 7g EStG
5. „Digitale Essenmarken“; Ansatz von Sachbezugswerten
6. Einkommensteuerrechtliche Behandlung der Geldleistungen für Kinder in Vollzeitpflege nach § 33 SGB VIII und für Heimerziehung nach § 34 SGB VIII; Steuerbefreiung gem. § 3 Nr. 11 EStG
7. Altersvorsorgeaufwendungen sind keine vorweggenommene Werbungskosten – Verfassungsbeschwerden erfolglos
8. Aufwendungen eines Arbeitnehmers für die Feier eines Dienstjubiläums
9. Optionsgeschäfte – Steuerliche Auswirkungen eines Verfalls
10. Marktübliches Disagio – was ist das?

Themen des Monats August 2016

Teil A: Aktuelle Informationen aus der Abgabenordnung
INHALT

1. Auskunftsersuchen an Dritte ohne vorherige Sachverhaltsaufklärung beim Steuerpflichtigen
2. Zur Wertgrenze bei Steuerverkürzung in großem Ausmaß
3. Kenntnis von Medienberichten über Steuer-CD kann Selbstanzeige sperren
4. Selbstanzeige: Grobes Verschulden unbeachtlich bei nachträglichem Bekanntwerden von Veräußerungsverlusten i. S. d. § 20 Abs. 2 Nr. 1?
5. Ergänzung Anwendungserlass zu § 153 AO
6. Update zum Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens

Teil B: Aktuelle Informationen aus der Umsatzsteuer
INHALT

1. Verbilligte Parkraumüberlassung an Arbeitnehmer
2. Unionsrechtskonforme Auslegung der Mindestbemessungsgrundlage § 10 Abs. 5 UStG
3. Umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen
4. Grundstücksübertragung als Geschäftsveräußerung im Ganzen
5. Vorsteuerabzug bei Unternehmensgründung
6. Vermietung und Verpachtung von Gebäuden zur Unterbringung von Bürgerkriegsflüchtlingen und Asylbewerbern
7. Regelmäßig wiederkehrende Ausgaben i. S. d. § 11 Abs. 2 Satz 2 EStG: USt-Vorauszahlungen
8. Steuersatz für Lieferungen und innergemeinschaftliche Erwerbe von Fotobüchern/ Steuersatz bei Hochzeits-/Portraitfotografie
9. Umkehr der Steuerschuldnerschaft nach § 13b UStG bei Lieferungen von Schrottmaterialien mit „negativen“ Kaufpreisen
10. Organschaft
11. Aktuelles zur Vorsteueraufteilung sowie Berichtigung des Vorsteuerabzugs bei gemischt genutzten Gebäuden
12. Umsatzsteuerbefreiung nach § 4 Nr. 8 UStG für negative Einlagezinsen
13. Umsatzsteuerliche Behandlung von Mietnebenleistungen
14. Erbringung von Dienstleistungen über die Internetplattform YouTube
15. Update Bauleistungen und § 27 Abs. 19 UStG
16. Vollständiger Name und vollständige Anschrift des leistenden Unternehmers und des Leistungsempfängers in der Rechnung

Skript Dezember 2013 (als Beispiel)

1. AIFM-Steueranpassungsgesetz erneut eingebracht
2. Teileinkünfteverfahren bei Forderungsverlusten und verbilligten Nutzungsüberlassungen
3. Einbringungen in Personengesellschaften mit Gutschrift auf einem Darlehenskonto
4. Personengesellschaften: Übertragungen zwischen Schwestergesellschaften
5. Übertragung von Wirtschaftsgütern bei einer Ein-Mann-GmbH & Co. KG.
6. Minderung einer Rückstellung wegen künftiger Vorteile
7. Berechnung von Pensionsrückstellungen bei gewinn- abhängigen Pensionsleistungen0
8. Steuerliche Behandlung der neuen Rechtsform PartGmbB
9. Überlassung mehrerer Kfz an Arbeitnehmer
10. Lohnsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen
11. Pauschaler Kilometersatz verfassungsgemäß
12. Keine 44 €-Freigrenze mehr für Zukunftssicherungsleistungen
13. Reisekosten ab 2014; neue Pauschalen für Auslandsreisen
14. Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb
15. Zuwendungsbestätigungen
16. Anrechnung ausländischer Steuern
17. Handwerkerleistungen: Barzahlung bleibt tabu!

Skript herunterladen

Präsentation herunterladen