Herzlich Willkommen!

Die Private Akademie für Steuerrecht in der Wirtschaft Stuttgart GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, das Steuerrecht für Angehörige der steuerberatenden Berufe bzw. einem ähnlichen Adressatenkreis so aufzubereiten, dass der Nutzen für jeden Teilnehmer optimal ist.

Themen des Monats Dezember 2016

Teil A: Aktuelle Informationen
INHALT
1. Vorläufigkeiten wegen Gewerbesteuer
2. Aktuelle Gesetzentwürfe
3. Neue BFH-Rechtsprechung zum anschaffungsnahen Aufwand
4. Selbstbehalt bei der privaten Krankenversicherung
5. Neue anhängige Verfahren zur Abfärbetheorie
6. Nießbrauch am Kommanditanteil
7. Verpächterwahlrecht bei teilentgeltlicher Veräußerung
8. Übertragung von Pensionsverpflichtungen auf eine Rentner-GmbH
9. Gesellschafter-Geschäftsführer: Erdienbarkeit bei U-Kassen-Versorgungen
10. Vermietung von Einfamilienhäusern durch eine GmbH an ihren
Gesellschafter

Themen des Monats November 2016

Teil A: Aktuelle Informationen
INHALT
1. Vorsteuerabzug
1.1 Ordnungsgemäße Rechnung, Angaben zum Unternehmer
1.2 Aufteilung der Vorsteuer
1.3 rückwirkende Rechnungsberichtigung
1.4 Vorsteuer einer Holdinggesellschaft
1.5 Option bei Vermietung, Zuordnung durch Mieter
2. Reihengeschäft
3. Bemessungsgrundlage Arbeitgeber-Arbeitnehmer
4. Lieferung eines Miteigentumsanteils
5. Umkehr der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen
6. Geschäftsveräußerung im Ganzen
7. Bescheinigung gem. § 4 Nr. 21 UStG
8. Verwaltungsanweisungen

Themen des Monats Oktober 2016

Teil A: Aktuelle Informationen
INHALT
1. Steuerliche Behandlung der Bonusleistungen einer gesetzlichen Krankenkasse
2. Weitere Neuigkeiten zum häuslichen Arbeitszimmer
3. Ortsübliche Miete im Fall der verbilligten Überlassung von Wohnraum
4. BMF zur Anerkennung von Aufwands- bzw. Rückspenden
5. Abgrenzung Freiberufler/Gewerbetreibender: Ähnlichkeitsprüfung bei im EDV-Bereich tätigen Autodidakten
6. BFH versagt vorläufigen Rechtsschutz gegen Solidaritätszuschlag
7. Rückwirkende Bildung einer Rücklage nach § 6b i.V.m. § 6c EStG
8. Schenkungsteuerpflichtige Zuwendungen unter Eheleuten
9. Ausschlussgrund für eine doppelte Haushaltsführung: Zumutbare Erreichbarkeit des Arbeitsortes

Skript Dezember 2013 (als Beispiel)

1. AIFM-Steueranpassungsgesetz erneut eingebracht
2. Teileinkünfteverfahren bei Forderungsverlusten und verbilligten Nutzungsüberlassungen
3. Einbringungen in Personengesellschaften mit Gutschrift auf einem Darlehenskonto
4. Personengesellschaften: Übertragungen zwischen Schwestergesellschaften
5. Übertragung von Wirtschaftsgütern bei einer Ein-Mann-GmbH & Co. KG.
6. Minderung einer Rückstellung wegen künftiger Vorteile
7. Berechnung von Pensionsrückstellungen bei gewinn- abhängigen Pensionsleistungen0
8. Steuerliche Behandlung der neuen Rechtsform PartGmbB
9. Überlassung mehrerer Kfz an Arbeitnehmer
10. Lohnsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen
11. Pauschaler Kilometersatz verfassungsgemäß
12. Keine 44 €-Freigrenze mehr für Zukunftssicherungsleistungen
13. Reisekosten ab 2014; neue Pauschalen für Auslandsreisen
14. Anschaffungsnebenkosten bei unentgeltlichem Erwerb
15. Zuwendungsbestätigungen
16. Anrechnung ausländischer Steuern
17. Handwerkerleistungen: Barzahlung bleibt tabu!

Skript herunterladen

Präsentation herunterladen